Typoclub Afterwork Lectures 2017 - Kasper-Florio

Ort Bern, Hochschule der Künste, Grosse Aula

Datum  27. April 2017 

Zeit 18.00 Uhr

Ästhetik im Kontext

Larissa Kasper studierte Visuelle Kommunikation an der ZHdK und Art Direction mit Schwerpunkt Type Design im Masterprogramm der ECAL. Rosario Florio absolvierte eine Berufslehre als Typograf und ein Studium der Visuellen Kommunikation an der Schule für Gestaltung St. Gallen, wo er seit 2013 auch unterrichtet.

 

Kasper-Florio gründeten 2013 ihr Studio als kollektiven Arbeitsraum für Buchgestaltung und Visuelle Identität. Ihr Wohn- und Arbeitsort in St. Gallen bringt eine starke Verankerung in die kulturellen Aktivitäten der Stadt mit sich und resultiert in vielseitigen Projekten. Diese bieten Kasper-Florio die nötige Plattform, um ihr Interesse an konzeptueller sowie gestalterischer Abstraktion zu verfolgen.

 

Gemeinsam mit dem Studio Bänziger-Hug gründeten sie den Kunstverlag Jungle Books, der ihr Forschungs- und Experimentierfeld im Bereich der Buchgestaltung erweitert. 2012 und 2013 wurden Kasper-Florio für den Schweizer Designpreis nominiert und ihre Architekturpublikation A-Typical Plan wurde als eines der «Schönsten Schweizer Bücher» 2013 ausgezeichnet.

kasper-florio.ch

Veranstaltung öffentlich
Vortrag deutsch | Dauer 60 Min / Eintritt frei
Anfahrtsmöglichkeit:
Tram Linie 8, Haltestelle «Säge» | S5, Haltestelle «Bümpliz Nord»

zurück
RSS